Holodeck

Bin auf Wired auf einen spannenden Artikel gestrossen. Bei vielen Simulationen ist ja die Generierung des Gefühls, dass das simulierte Gegenüber tatsächlich hier im Raum anwesend ist ein Kernproblem. Mit diesem System könnte dieses qualitativ entscheidende Element generiert werden. Neben dem Militär gäbe es sicher auch viele zivile Anwendungen im Bildungsbereich.

http://www.wired.com/dangerroom/2014/01/holodeck/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.